Röm. - kath. Pfarramt u. Friedhofsverwaltung Weidling

3400 Klosterneuburg-Weidling, Hauptstraße 2, Tel.: 02243 / 352 29, Fax: 02243 / 347 65, office<at>pfarre-weidling.at, Internet: www.pfarre-weidling.at, Facebook, DVR-Nummer: 0029874(12175)

Kanzleizeiten:
Jeden Donnerstag von 10h bis 12h Sprechstunden des Pfarrers, Kanzleizeiten jeden Samstag von 9h bis 12h und nach telefonischer Vereinbarung unter 02243 / 352 29 oder 0676 / 447 90 56.

Pfarrer: Hugo Slaattelid, CanReg
ausserdem ist er Kirchenrektor von Weidlingbach sowie Rektor des Senioren- und Pflegeheimes Klosterneuburg der Caritas

Kanzlei: Werner Forthuber

Alle weiteren Ansprechpartner finden Sie auf der Seite unserer Mitarbeiter. Kontaktieren Sie Mitarbeiter über unsere Kanzlei oder das Kontaktformular.

Messezeiten

Pfarrkirche Weidling St. Peter u. Paul:
 Dienstag, Donnerstag u. Samstag um 18h, Mittwoch, Freitag 8h, Sonn- u. Feiertag 9:30h
Kapelle Maria Namen in Weidlingbach: Sonn- u. Feiertag um 11h
St. Hubertus Kapelle in Scheiblingstein: Sonn- u. Feiertag um 11h
Bitte Änderungen laut Aushang des Liturgischen Kalenders beachten!

 

Der liturgische Kalender der nächsten bzw. diesen Woche zum herunterladen.
Ausserdem gibt es die letzten Wochen im Archiv.

Sternsingen Nachtrag

Endergebnis der Sternsingeraktion 2005:
Sternstunde weltumspannender Solidarität

Die Katholische Jungschar Österreich blickt mit Stolz auf ein unglaubliches Ergebnis der Stersingeraktion 2005: 15,43 Mio Euro haben die 90.000 Königinnen und Könige für notleidende Menschen in der "Dritten Welt" ersungen. Das sind um 23,4 % mehr für die Hilfe unter gutem Stern als im Vorjahr.

Sternsingen: Eine gerechtere Welt ist möglich!
Die steigende Popularität des Sternsingens ist Anlass zur Freude: Mit großem Eifer und unzähligen Stunden an ehrenamtlichen Engagement haben Tausende Kinder und Erwachsene auch heuer wieder ihre Ferien und Freizeit für eine "bessere Welt" verschenkt.

Sternsingen: für die Opfer der Flut
Der dramatische aktuelle Anlass der Tsunami-Katastrophe forderte rasches, unkompliziertes Reagieren im Einsatz für unsere Projektpartnerinnen in den betroffenen Gebieten Südostasiens. Noch in der 1. Jännerwoche 2005 konnten 100.000 Euro an unsere ProjektpartnerInnen überwiesen werden. Kardinal
Christoph Schönborn dankte bei seiner Rückkehr aus der Tsunamiregion spontan den Sternsingerinnen und Sternsingern für Ihren beispielhaften Einsatz: "Helfen kann nur, wer vor Ort ein geeignetes Netzwerk an lokalen Partnern hat. So kann sichergestellt werden, dass unsere Hilfe bis zu den Menschen an
der Basis durchkommt. Nur verlässliche Kooperationen sichern den langfristigen Wiederaufbau in den zerstörten Regionen. Bei der Dreikönigsaktion, die ich sehr gut kenne, weiß ich, dass das der Fall ist."
Vorerst sind 2 Mio. Euro für nachhaltige Wiederaufbauprojekte der vom Tsunami betroffenen Regionen verplant.

Sternsingen: unter gutem Stern unterwegs für die ganze Welt
Sternsingen hilft! Nicht nur in den vom Tsunami betroffenen Regionen unserer Welt. Die Dreikönigsaktion der Kath. Jungschar findet sich mit Armut und Elend in der "Dritten Welt" nicht ab. Die Unterstützung der Sternsinger gilt jenen Menschen, die mit viel persönlichem Einsatz vor Ort positive Veränderungen bewirken. Über 500 Hilfsprojekte in Afrika, Lateinamerika und
Asien wurden im vergangenen Jahr von der Dreikönigsaktion finanziert, eine Million Menschen von den Spenden direkt erreicht.

Sternsingen: Demonstration der Nächstenliebe und Solidarität
"Das Engagement von über zwei Millionen Kinder, die seit der ersten Sternsingeraktion in ganz Österreich unterwegs waren, belegt: Sternsingen ist eine gewaltige Demonstration der Nächstenliebe und Solidarität. Ob Spenderin oder Spender, Begleitperson oder König: Danke an alle die zum großartigen Erfolg der Sternsingeraktion beigetragen haben!" freut sich Mag. Christoph Gleirscher, Geschäftsführer der Dreikönigsaktion der Kath. Jungschar.

>>
www.dka.at

erstellt am/um Freitag 15. April 2005, 08:44 von Stefan Dotti

Beginnzeit Karsamstagmesse

Es gab einen Tippfehler bei der Beginnzeit der Messe am Abend vom Karsamstag. Die Messe beginnt um 20.00 Uhr.

erstellt am/um Freitag 25. März 2005, 16:42 von Stefan Dotti

Erstkommunion 2005

Auch heuer wurden unsere Erstkommunionkinder in einer Familienmesse
vorgestellt. Diese fand letzten Sonntag (5. Fastensonntag) statt.
weinstock
Die Erstkommunion findet am 5. Mai 2005 in Weidling statt.
19 Kinder werden in 3 Gruppen von Tischmüttern wöchentlich auf die Erstkommunion vorbereitet. Schwerpunkte dieser Stunden sind:

  • Das Erfahren einer Gemeinschaft
  • So bin ich
  • Gott liebt mich
  • Gott hilft mir, neu anzufangen
  • Was wissen wir über Jesus
  • Die heilige Messe
  • Brot und Wein als Zeichen der Liebe Jesu
Als Symbol für die Vorbereitungszeit haben wir den Weinstock gewählt. Denn Jesus sagte zu seinen Jüngern: "Ich bin wie ein Weinstock. Er gehört meinem Vater. Ihr aber seid die Reben. Wenn man die Reben abschneidet, wachsen keine Weinbeeren. Bleibt bei mir, dann bleibe ich auch bei euch. Wer bei mir bleibt und bei wem ich bleibe, der bringt reiche Frucht und mein Vater im Himmel wird sich freuen." (nach Joh. 15, 1 - 8)

erstellt am/um Mittwoch 16. März 2005, 16:10 von Stefan Dotti

Emmausgang

Wir laden Sie wieder herzlich ein, mit uns am Ostermontag, 28. März 2005 auf den Emmausgang mitzugehen.
Treffpunkt: 13.30 Uhr, Stiftsportier (Bei jedem Wetter)
Wir gehen über den Buchberg nach Weidling und feiern eine Messe in der Pfarrkirche. Anschließend laden wir alle zu einer Agapge in das Pfarrheim Weidling ein.

erstellt am/um Sonntag 13. März 2005, 20:18 von Stefan Dotti

Palmkatzerln

Der Palmsonntag kommt schneller als man denkt.
Daher werden am Samstag, 12. nach der Abendmesse und am Sonntag, 13. ab 9.00 Uhr Palmkatzerln im Kirchegarten verkauft. Der Erlös kommt St.Martin zugute.

Am Sonntag, 13. ist Familienmesse mit der Vorstellung unserer Erstkommunionkinder.

erstellt am/um Freitag 11. März 2005, 13:01 von Stefan Dotti

Seite zurück ... 1 99 100 101 102 103 104 105 106 107 ... 112 vorwärts